Gemeinsam
Informativer

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Credit Life International gewinnt mit der Fondsfinanz einen neuen Kooperationspartner

Vertrieb des Darlehensschutzes für Immobilienfinanzierungen von Credit Life International durch Fonds Finanz – Führender Maklerpool in Deutschland startet mit den Risikobausteinen Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Tod – Einfacher Abschluss über das Credit Life Partner Portal – Produktvorstellung auf der KVK-Messe am 26. Juni in Köln.

Neuss, 17. Juni 2014 – Mit der Fonds Finanz Maklerservice GmbH konnte Credit Life International einen der führenden Maklerpools in Deutschland als Kooperationspartner gewinnen. Ab Juli können die an Fonds Finanz angebundenen Makler ihren Kunden eine maßgeschneiderte Absicherung für Immobilienfinanzierungen anbieten. Der Darlehensschutz kann direkt mit Abschluss des Darlehensvertrages und sogar bis zu max. 12 Monate danach gewählt werden. In Fällen von Arbeitslosigkeit, krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall übernimmt Credit Life International die weitere Zahlung der Darlehensraten und sichert den Kreditnehmer sowie dessen Angehörige zuverlässig vor Zahlungsausfällen in schwierigen Lebenssituationen. Die Risikobausteine lassen sich flexibel kombinieren und an den jeweiligen Kundenbedarf individuell anpassen. Der Versicherungsbeitrag wird monatlich unabhängig von den Kreditraten gezahlt.

 

Einfacher Abschluss

Der Credit Life-Darlehensschutz wurde speziell für die Absicherung von Darlehen zum Erwerb sowie zum Neu-, Aus- und Umbau von Immobilien entwickelt. Über das Credit Life Partner Portal lässt sich der Credit Life-Darlehensschutz schnell und einfach berechnen und anschließend direkt ohne die sonst üblichen Gesundheitsfragen online policieren, wie Andreas Schwarz, Vorstand von Credit Life International, erläutert. „Wir werden die Makler der Fonds Finanz durch unseren Service so gut wie möglich unterstützen, indem wir umfassende Dokumentationen, Materialien und Hilfefunktionen bereitstellen. Eine zeitaufwendige Einarbeitung entfällt daher.“ Der Credit Life-Darlehensschutz richtet sich sowohl an abhängig Beschäftigte als auch an Selbstständige.

 

Auf der KVK-Messe präsent

Vorgestellt werden Produkt und Technik auf der 4. KVK-Messe, der Kölner Versicherungs- und Kapitalanlagemesse, am 26. Juni 2014. Dazu Nina Schäfer, Abteilungsleiterin Baufinanzierung bei Fonds Finanz: „Wir freuen uns sehr, dass Credit Life International die Absicherungslösung auf dem Forum Baufinanzierung der diesjährigen KVK-Messe vorstellt. Dies unterstützt die Bedeutung unserer Branchenmesse auch für die Sparten Finanzierungen und Bankprodukte.“ Im Rahmen eines Fachvortrages erläutern Experten von Credit Life International, wie die Fonds-Finanz-Makler ihre Kunden bedarfsgerecht absichern und durch diese Erweiterung ihres Portfolios Wettbewerbsvorteile sowie zusätzliche Provisionserträge erzielen können.

 

Über Credit Life International

Unter der Marke Credit Life International vertreibt die Credit Life AG, ein Unternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe, Restkreditversicherungen und Absicherungslösungen für wiederkehrende Zahlungsverpflichtungen. In diesem Segment verfügt der Spezialist über mehr als 35 Jahre Erfahrung. Die Versicherungsleistungen schützen sowohl den Finanzierungsgeber als auch den Finanzierungsnehmer gegen vorübergehende oder dauerhafte Ausfallrisiken. Unterstützt durch hochmoderne Informationstechnologie, bietet Credit Life International die gesamte Prozesskette aus einer Hand: von der Produktentwicklung und Tarifkalkulation über Marketingunterstützung und IT-Support bis hin zur Schadensbearbeitung. Ergänzt wird das Produktportfolio um Risikolebens- und Garantieversicherungen sowie Versicherungen für Automotive.