Gemeinsam
Informativer

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Credit Life International Services GmbH geht europaweit an den Start

Neuss, 18. Januar 2011: Mit innovativen Versicherungsprodukten zum Schutz vor Zahlungsausfällen und kundenfreundlichen Serviceangeboten stellt sich die „Credit Life International Services GmbH“ auf dem europäischen Markt auf. Unter der Dachmarke „Credit Life International“ bietet das Joint Venture der Bancassurance Gruppe des Talanx-Konzerns und der RheinLand Versicherungsgruppe seine Produkte europaweit an, so dass in naher Zukunft eine Marktabdeckung in allen relevanten Ländern gewährleistet ist.

Der Bereich Bancassurance der drittgrößten deutschen Versicherungsgruppe Talanx und die RheinLand Versicherungsgruppe beteiligen sich zu jeweils 50 Prozent an der Credit Life International Services GmbH. Die Kooperationspartner sind im deutschen Markt führend im Angebot von Restkreditversicherungen und bündeln in der Credit Life International ihre Kompetenzen und Ressourcen auf dem Gebiet des Restkreditversicherungsgeschäfts für ein gemeinsames europaweites Geschäftsmodell. Grundlage für die Zusammenarbeit in Europa bilden die vorhandenen Netzwerke der Talanx und die bestehenden Auslandsaktivitäten der Credit Life International.

 

Verlässlicher Service aus einer Hand

Mit besonders flexiblen Sicherheitslösungen schützt Credit Life International als zuverlässiger und engagierter Partner sowohl Finanzierungsgeber wie Banken und Kreditvermittler sowie Unternehmen wie Telefongesellschaften und Energieversorger als auch Finanzierungsnehmer gegen vorübergehende oder dauerhafte Ausfallrisiken. So können sich z. B. Bankkunden, die ein Darlehen für den Kauf eines Autos oder einer Immobilie aufnehmen, gegen unvorhersehbare Risiken wie Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder den Sterbefall absichern.

 

Die Sicherheit im Kredit ? europaweit

„Gerade in der heutigen Zeit ist die Absicherung von wiederkehrenden Zahlungsverpflichtungen besonders wichtig, da die Wirtschafts- und Finanzkrise das Sicherheitsbedürfnis im Kreditgeschäft noch verstärkt hat. Besonders auf dem osteuropäischen Markt ist die Nachfrage nach der Absicherung von Finanzierungen oder Zahlungsverpflichtungen gestiegen. Aber auch etablierte Märkte in Westeuropa haben Bedarf an erfahrenen und international agierenden Anbietern für Restkreditversicherungen“, so Michael Nerge, Geschäftsführer der Credit Life International Services GmbH. „Durch die Spezialisierung und das jahrzehntelange Know-how der RheinLand-Gruppe als Restkreditversicherer gepaart mit dem internationalen Netzwerk des Talanx-Konzerns, können wir mit der Marke Credit Life International unseren Kunden europaweit optimale Lösungen zum Zahlungsausfallschutz anbieten – und das mit größtmöglicher Sicherheit und einem ganz individuellen und kundenorientierten Service“, bestätigt Andreas Schwarz, Geschäftsführer der Credit Life International Services GmbH. „So aufgestellt wollen wir international agierende Unternehmen als neue Kunden gewinnen.“

 

Die Bancassurance Gruppe der Talanx

Die Bancassurance Gruppe der Talanx bündelt die Bancassurance-Aktivitäten des Konzerns und verfügt über drei große nationale und drei internationale Kooperationen. Die Gesellschaften sind mit Prämieneinnahmen von 2,75 Mrd. Euro in 2009 ein wichtiger Erfolgsfaktor der Talanx. Zu den deutschen Bancassurance-Gesellschaften zählen die „PB Versicherungen“ als Partner der Postbank, die „TARGO Versicherungen“ als Partner der TARGOBANK und die „neue leben Versicherungen“ als Partner vieler Sparkassen in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.talanx.de

 

Die RheinLand Versicherungsgruppe

Die RheinLand Versicherungsgruppe von 1880 mit Sitz in Neuss verbindet unter ihrem Konzerndach Versicherungsgesellschaften, die unterschiedliche Vertriebswege und Zielgruppen bedienen: die „RheinLand Versicherungen“ für das Geschäft des eigenen Außendienstes, die „ONTOS Lebensversicherung“ als Risikolebensversicherer der Gruppe, die „Rhion Versicherung“ als Maklerversicherer und „Credit Life International“ in den Niederlanden für den Bankenvertrieb. Gesteuert wird die Versicherungsgruppe durch die RheinLand Holding AG. Weitere Informationen unter: www.rheinland-versicherungsgruppe.de